Standorte

Salzberger im niederbayerischen Vilstal

Zu unserem Betrieb gehören neben unserem Hauptstandort in Marklkofen/Gindelkofen unser Kieswerk in Witzeldorf sowie unsere Kiesgruben in Witzeldorf, Mülleröd, Grub und Frichlkofen.

Mit einer möglichen Tagesleistung von bis zu 2.000 Tonnen können wir sowohl unsere Kunden hinreichend und termingerecht beliefern, als auch unseren Eigenbedarf für Erdbauarbeiten jederzeit decken. Wir verarbeiten das natürliche Material neun Monate im Jahr – in der Hauptsache ressourcenschonend zu wertvollen Bau- und Zuschlagstoffen.

  • basis1
  • basis2
  • sk9
  • sk5
  • sk8
basis11 basis22 sk93 sk54 sk85

Unsere Kiese und Sande stammen alle aus unseren eigenen Abbaugebieten in der nahen Umgebung und weisen alle die gleiche Zusammensetzung auf. Das Rohmaterial wird im Trockenabbau abgebaut und wird als „Peracher Schotter“ bzw. „Südlicher Vollschotter“ bezeichnet. Das tertiäre Material liegt i.d.R. als unverfestigte Sand-Kies-Abfolge mit geringen schluffig-tonigen bzw. mergeligen Anteilen vor.

Marklkofen/Gindlkofen

Milchstraße 21a
84163 Marklkofen

Telefon: 08732-2132 • Fax: 0872-2163

eMail: kontakt@salzberger-sand-kies.de

Standort-Marklkofen

➲ Lagebeschreibung

Unser Firmensitz liegt in Marklkofen im niederbayerischen Vilstal, rund 10 Minuten von Dingolfing entfernt.

➲ Öffnungszeiten von unserem Büro Marklkofen

ganzjährigMontag bis Freitag7 Uhr - 12 Uhr und 13 Uhr - 17 Uhr
Samstag7.30 Uhr - 11 Uhr

Kieswerk
Witzeldorf/Frontenhausen

84160 Frontenhausen

Telefon: erreichbar über 08732-2132

Kiesgrube Witzeldorf

➲ Lagebeschreibung

Unser Kieswerk Witzeldorf, das wir 1983 erworben haben, liegt im südlichen Bereich der Ortschaft Witzeldorf an der Verbindungsstraße zwischen Frontenhausen und Gerzen in Richtung Aham / Vilsbiburg.

  • wd3
  • wd1
  • wd2
  • wd4
  • wd5
wd31 wd12 wd23 wd44 wd55

➲ Öffnungszeiten Witzeldorf

April - OktoberMontag - Freitag7 Uhr - 12 Uhr und
13 Uhr - 17 Uhr
Samstag7.30 Uhr - 11 Uhr
November - DezemberMontag - Donnerstag7.30 Uhr - 12 Uhr und
13 Uhr - 16 Uhr
Freitag7.30 Uhr - 12 Uhr und
13 Uhr - 15 Uhr
Samstaggeschlossen
Januar - MärzTermine nach Vereinbarungwitterungsabhängig

➲ Unsere Leistungen für Sie in Witzeldorf

  • Abbau, Aufbereitung und Verkauf von Sand und Kies
  • Annahme von unbelastetem Erdreich (Z0) auf unserer Erdreichdeponie
  • Annahme und Recycling von unbelastetem Bauschutt
  • Nach dem Recycling auf Korngröße 0-56, Verkauf von unbelastetem Bauschutt
  • Annahme von Wurzelstöcken (ohne Erdreich)
  • Annahme und Recycling von teerfreiem Asphalt auf Korngröße 0-32
  • Verkauf von Humus
Abbau, Aufbereitung und Verkauf von Sand und Kies
Abbau, Aufbereitung und Verkauf von Sand und Kies

Abgebaut wird das Sand-Kies-Gemisch sowohl im Kieswerk Witzeldorf selbst, sowie in unseren Kiesgruben Mülleröd, Grub und Frichlkofen. Aus den Kiesgruben wird das Material in unser Kieswerk Witzeldorf transportiert, wo es entsprechend aufbereitet wird – als Sand verschiedenster Körnungen, als Kies, Riesel oder Splitt etc. Für unsere Kunden bedeutet das gleich bleibend hochqualitative Baustoffe, beispielsweise für den Betonbau, den Straßenbau, für Estriche oder Drainschichten.

Annahme und Verkauf von unbelastetem Erdreich / Humus
In unserer firmeneigenen Erdreichdeponie in Witzeldorf wird ausschließlich unbelasteter Aushub (Z0) verfüllt, der unter anderem aus der obersten, circa 30 cm tiefen Schicht von unseren diversen Baustellen stammt.

Humus zum Verkauf bieten wir Ihnen in drei Aufbereitungen an:

  • Humus natur – dabei handelt es sich um unbehandelten Humus
  • Humus gesiebt – dieser Humus wird aufbereitet, verfeinert und dann trocken in der Halle gelagert, um einfacher verarbeitet zu werden
  • Humus-Sand-Mischung gesiebt – hier wird dem gesiebten Humus zur Auflockerung circa 25 % Sand beigemischt

Falls Sie nicht sicher sind ob Ihr Erdreich den Z0-Kriterien entspricht, beraten wir Sie gerne. Nach genauer Prüfung übernehmen wir dann auf Wunsch den Transport zu einem Entsorger, der über die entsprechende gesetzliche Entsorgungserlaubnis verfügt.

Annahme und Recycling von unbelastetem Bauschutt
In unserem Kieswerk in Witzeldorf verfügen wir über eine Genehmigung zur Lagerung und Aufbereitung von unbelastetem Bauschutt. D.h. der Bauschutt darf keine Fremdanteile, wie beispielsweise Holz, Plastik, Papier oder sonstigen Abfall enthalten. Der unbelastete Bauschutt sollte möglichst in drei Gruppen getrennt werden:

  • Beton und Stahlbeton sowie
  • Ziegel, Keramik, Putzreste, Fliesen, Ytong, Tonprodukte sowie
  • teerfreier Straßenasphalt

Circa zwei- bis dreimal jährlich wird das angelieferte Bauschutt-Material mit Backen- bzw. Rotorbrechern zerkleinert. Manuell wird das angelieferte Material noch einmal auf eventuelle Verunreinigungen überprüft, um eine gleich bleibende Qualität für unsere Recyclingprodukte zu gewährleisten.

Kiesgrube Mülleröd/Marklkofen

84163 Marklkofen

Telefon: erreichbar über 08732-2132

Standort-Mülleröd

Lagebeschreibung

Unsere Kiesgrube in Mülleröd liegt circa 3 km südlich von Marklkofen, an der Kreisstraße nach Kollbach.

  • mülleröd1
  • mülleröd2
  • mülleröd3
  • mülleröd4
mülleröd11 mülleröd22 mülleröd33 mülleröd44

Öffnungszeiten Mülleröd

Termine nach Vereinbarung

Unsere Leistungen für Sie in Mülleröd

  • Abbau von Sand und Kies
  • Annahme von unbelastetem Erdreich/Humus (Z0) auf unserer Erdreichdeponie

Kiesgrube Grub/Marklkofen

84163 Marklkofen

Telefon: erreichbar über 08732-2132

Standorte-Grub

➲ Lagebeschreibung

Unsere Kiesgrube in Grub liegt circa 2 km nördlich von Frontenhausen.

Öffnungszeiten Grub

Termine nach Vereinbarung

➲ Unsere Leistungen für Sie in Grub

  • Abbau von Sand und Kies
  • Annahme von unbelastetem Erdreich/Humus (Z0) auf unserer Erdreichdeponie

Kiesgrube Frichlkofen/Gottfrieding

84177 Gottfrieding

Telefon: erreichbar über 08732-2132

standort-platzhalter

➲ Lagebeschreibung

Die Kiesgrube in Frichlkofen, liegt an der Staatsstraße zwischen Reisbach und Dingolfing, circa 2 km südlich der Ortschaft Frichlkofen.

Öffnungszeiten Frichlkofen

Termine nach Vereinbarung

➲ Unsere Leistungen in Frichlkofen

  • Abbau von Kies